MLB-Champion spielt die ETH herunter: Was sind die Ziele für den Markt beim Neustart des Spiels

MLB-Champion spielt die ETH herunter: Was sind die Ziele für den Markt beim Neustart des Spiels

Das einst als MLB Crypto bekannte Spiel erhält ein neues Gesicht, indem es seine Abhängigkeit von der zugrunde liegenden Blockkette Ethereum reduziert.

Wie am Dienstag angekündigt, hat der MLB-Champion eine Reihe neuer Features eingeführt und gleichzeitig den Prägeprozess des Spiels für nicht fungible Spielsteine (NFTs) in der Anwendung verkürzt. Das Update von Bitcoin Trader führt eine Reihe neuer Spieloptionen ein, fügt aber auch weitere Schritte zur Erstellung einzigartiger digitaler Gegenstände hinzu, die außerhalb des Spiels selbst gehandelt werden können. Die neue Version des Spiels verlagert nämlich das „Prägen“-System von der mobilen App auf die Website der MLB Champions, wie es in der Anfangsphase hieß.

Randy Saaf, CEO von Lucid Sight, dem Unternehmen hinter dem Spiel, sagte, das Team werde in naher Zukunft einen In-App-Marktplatz mit einem eigenen Token auf den Markt bringen. Es wird Äther (ETH) wegen Zensurbedenken auf App-Marktplätzen nicht akzeptieren.

Saaf sagte, MLB Champions sei eines der wenigen blockkettenbasierten Spiele bei Google Play, da es fast ein Schattendasein von dezentralisierten Anwendungen (dapps) gebe.

„Das Krypto-Spiel hat im Moment Probleme“, sagte Saaf in einem Telefoninterview. „Das ist eine ziemlich neue Technologie.“

Stattdessen wird die App fast vollständig auf eine speziell entwickelte „digitale Knappheitsmaschine“ umgestellt, um künstliche Eigentumsgrenzen im Spiel zu schaffen.

Das Team hat eine MongoDB-Datenbank aufgebaut, die dem Fokus von Lucid Sight als Spieleunternehmen entspricht, sagte Saaf. Lucid Sight hat auch Artikel in begrenztem Umfang in anderen Spielen wie dem Weltraumtitel Crypto Space Commander zu erwerben.

„Der ganze Sinn der Scarcity Engine besteht darin, die Komplexität der Blockkette zu verdecken. Wenn es so aussieht, als wäre es keine Blockkette, haben sie gute Arbeit geleistet“, sagte der Investor von Lucid Sight, Jonathan Sweig, in einer privaten Nachricht an CoinDesk.

Kostenlos Bitcoin Trader herunterladen

Digital knappe Sportarten

Das heißt nicht, dass sich das Konzept der digitalen Knappheit in der Anfangsphase nicht gut gehalten hat.

Vielmehr erwies sich die Integration von Ethereum als Basisschicht des Spiels als zu komplex, um neue Nutzer an Bord zu nehmen, sagte Saaf. Das NFT-Startup-Unternehmen Dapper Labs hat kürzlich ähnliche Ansichten über Ethereum geäußert und sich stattdessen für eine kundenspezifische Blockkette entschieden.

Bei der alten Version von MLB Champions mussten die Benutzer beispielsweise die App herunterladen, einen Austausch durchlaufen, um Äther (ETH) zu kaufen und die ETH über MetaMask ins Spiel zu bringen. Der durchschnittliche Benutzer will nur sein Telefon öffnen und Ball spielen, sagte Saaf.

Lucid Sight warte auch nicht auf Skalierungslösungen für die langsamen Transaktionsgeschwindigkeiten von Ethereum, sagte er. Darüber hinaus bieten andere Kryptoplattformen schnellere Transaktionen an, stehen aber immer noch vor Fragen bezüglich der Zensur durch Technikgiganten wie Google oder Apple.

Annahme

„Wir alle wollen hier eine massive Adoption. Ich denke, die Art und Weise, wie wir das tun, ist, dass wir Krypto in das Spiel einbauen, aber nicht um der Kryptotechnik willen“, sagte Saaf.

Das Team entschied sich für einen Mittelweg – die Mischung aus traditionellen Datenbanken und Blockchain -, der angesichts des aktuellen Spielemarktes der beste Ansatz war.

„Der Durchschnittsverbraucher braucht eine kostenlose Version, und diese muss zuerst mobil sein“, sagte Saaf.

Gleichzeitig haben die Spieler immer noch Zugang zum Ethereum-Markt selbst, auf dem MLB-Champions-Artikel die Gewinnchancen auf Drittmärkten wie OpenSea auf ordentliche Summen erhöhen.

„[MLB Champions] ist ein seltenes Blockkettenspiel, das für das Massenpublikum auf mobilen Geräten zugänglich ist und gleichzeitig die Vorteile des digitalen Eigentums auf Ethereum bietet“, sagte der Mitbegründer von Lucid Sight, Octavio Herrera, in einer E-Mail. „Die Nutzer können MLB Champions auf ihren Mobiltelefonen spielen und Nutzer, die ihre MLBC-Figuren als NFTs auf Ethereum prägen möchten, können mit anderen auf unserem Marktplatz oder anderen Marktplätzen, die NFTs unterstützen, Transaktionen durchführen.

Im Moment können Sie auf Spieler wie den Außenfeldspieler der Los Angeles Dodgers, Mookie Betts, oder den MLB MVP Jose Altuve 2017 für 0,25 ETH oder etwa 35 Dollar bieten.

Lucid Sight kündigte im April 2019 eine Serie B im Wert von 6 Millionen Dollar an, die von Spielern wie Salem Partners, Galaxy EOS VC Fund, Digital Currency Group, Breakaway Growth, Frontier Venture Capital und Animoca Brands stammen. Im Jahr 2016 wurden ursprünglich 3,5 Millionen Dollar gesammelt, um sich auf das Spielen in der virtuellen Realität zu konzentrieren.

admin

Kommentare sind geschlossen.