XRP BEFINDET SICH SEIT FAST 1.000 TAGEN IN EINEM MAKROÖKONOMISCHEN ABWÄRTSTREND

XRP BEFINDET SICH SEIT FAST 1.000 TAGEN IN EINEM MAKROÖKONOMISCHEN ABWÄRTSTREND

Von den Tiefstständen im März ist der XRP um über 50% gestiegen und notiert zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei 0,18 $.

Dieser Aufschwung hat die Analysten jedoch nicht davon überzeugt, dass sich die Krypto-Währung wieder in einem Bullenmarkt befindet. Tatsächlich stellte ein Händler kürzlich fest, dass sich die drittgrößte Altmünze schon bald in einem Makro-Baisse-Markt seit über 1.000 Tagen befinden wird.

XRP BEFINDET SICH IN EINEM MAKROÖKONOMISCHEN ABWÄRTSTREND UND DAS SCHON SEIT FAST 1.000 TAGEN

Es waren harte letzte Jahre für XRP.

Trotz mittelfristiger Rallyes auf dem gesamten Krypto-Währungsmarkt hat die Altmünze schlimmer gelitten als andere. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels liegt der XRP um etwa 94% unter seinem Allzeithoch von über $3,00.

Die Makro-Performance des Vermögenswerts ist so schlecht, dass der leitende technische Analyst des Kryptoforschungsunternehmens Blockfyre kürzlich Folgendes sagte:

„901 Tage mit niedrigeren Höchstständen. Noch 99 übrig, um 1000 Sonnenauf- und Sonnenuntergänge zu erleben. Mit jeder kleinen „Alt-Saison“ ist sie auf den Märkten vollständig zurückgelassen worden.

Das heißt, XRP befindet sich seit fast 1.000 Tagen in einem makroökonomischen Abwärtstrend.

Weiss Crypto Ratings, der Krypto-Währungszweig des Marktforschungsgiganten Weiss Ratings, stimmt dem Kommentar des Analysten zu. Das Unternehmen schrieb Anfang Juni zu diesem Thema:

„XRP scheint sich in einer Baisse zu befinden. Er macht immer wieder niedrigere Höchst- und Tiefststände, wobei der jüngste Tiefststand bereits im Mai dieses Jahres erreicht wurde“.

Der erfolgreichste Bitcoin Trader am Markt

NICHT GESCHLOSSEN JETZT

Die düstere Leistung von XRP ist bei weitem noch nicht erreicht, so die Analysten.

Peter Brandt, ein angesehener Rohstoffhändler und Bitcoin-Bulle, hat dies in den letzten Monaten angesprochen

Nach dem Absturz der globalen Märkte im März sagte der technische Analyst, dass XRP extrem bearish aussieht. Brandt führte diese Stimmung auf die Tatsache zurück, dass es nur „weißen Flecken unter“ seinem Preis gibt, was bedeutet, dass es wenig historische Unterstützung gibt.

Mit diesem Tweet war keine Vorhersage verbunden. Aber Brandt sagte später, dass er glaubt, dass ein 90%iger Rückgang des Handelspaares von XRP gegen Bitcoin stattfinden könnte.

„In 45 Jahren als Karrieremarkt-Spekulant bin ich dazu gekommen, die wirklichen Geschäfte von den möglichen Betrügereien zu unterscheiden. Ich habe nur versucht, die Leute zu warnen, dass $XRP ein manipulierter Markt & eine Sackgasse ist“, schrieb der Händler einmal.

Außerdem fiel die Krypto-Währung kürzlich unter eine entscheidende monatliche Unterstützung.

„Betrachtet man es aus der Perspektive eines Anlegers, sind [die Fundamentaldaten] keine Entschuldigung dafür, in eine Anlage zu investieren, die seit 851 Tagen im Abwärtstrend ist und monatlich wichtige Unterstützungs-/Widerstandsniveaus verloren hat“, erklärte ein Händler unter Bezugnahme auf das unten stehende Diagramm und versuchte zu rationalisieren, wie irrational eine Investition in die Anlage derzeit ist, zumindest in seinen Augen.

admin

Kommentare sind geschlossen.